Wochenspruch

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. (Galater 6,2)

 

 

Termine

Donnerstag, 21. Juni 2018
9.30 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus
Immergrün-Ausflug, siehe nachfolgend

Freitag, 22. Juni 2018
14.00 Uhr Mädchen-Jungschar im Gemeindehaus

Samstag, 23. Juni 2018
13.00 Uhr Kirchliche Trauung des Paares Robert Heidinger und Carolin geb. Bührle (Pfarrer Matthias D. Ebinger)

Sonntag, 24. Juni 2018
10.30 Uhr ökumenischer Gottesdienst im Waldheim Frohsinn mit Pfarrer Matthias D. Ebinger und Gemeindereferentin Elisabeth Reuß-Rödemer

Montag, 25. Juni 2018
9.30 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus
20.00 Uhr Probe ökumenischer Kirchenchor im Gemeindehaus

Dienstag, 26. Juni 2018
18.00 Uhr API Gemeinschaftsstunde im Gemeindehaus
20.00 Uhr Probe Posaunenchor im Gemeindehaus

Mittwoch, 27. Juni 2018
15.00 Uhr Konfi-Unterricht im Gemeindehaus
17.00 – 18.00 Uhr Gesprächszeit bei Pfarrer Ebinger im Pfarrbüro
19.30 Uhr Herzliche Einladung ins evangelische Gemeindehaus zum Gebet für die verfolgten Christen

Donnerstag, 28. Juni 2018
9.30 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindehaus

Freitag, 29. Juni 2018
14.00 Uhr Mädchen-Jungschar im Gemeindehaus

 

 

Gofamily am 1. Juli 2018

Am 1. Juli wird unser nächster Gofamily stattfinden. Dort wird zum ersten Mal auch eine Taufe sein.
Im Anschluss an den Gottesdienst wollen wir noch miteinander unter dem Motto „bring&share“ essen.
Jede und jeder bringt etwas nach eigenem Belieben mit – von Avocadocreme bis Zigeunerschnitzel – alles ist willkommen!

 

 

Bezirkskirchentag in Geislingen

Mit einem Festgottesdienst in der Geislinger Stadtkirche feiern die Kirchengemeinden am Sonntag, 24. Juni 2018, 10.00 Uhr, ihren diesjährigen Bezirkskirchentag.

Zwei Jubiläen ergänzen dieses Fest:
Das Evangelische Jugendwerk Geislingen feiert dieses Jahr sein 125-jähriges Bestehen.
Am Samstag, 23. Juni 2018 ab 13 Uhr am Karlstollen 9, 73312 Geislingen, werden die Feierlichkeiten rund um das Gelände des Jugendwerks stattfinden.
Programm:
13 Uhr – Ankommen mit Sektempfang
14 Uhr – offizielle Begrüßung durch den Vorstand des EJBG, Chronik der ehemaligen Vorsitzenden, Präsentation der aktuellen Arbeit, Grußworte.
Anschließend Kaffee und Kuchen, Zeit der Begegnung des Wiedersehens, Möglichkeit zur Hausführung.
18 Uhr – Gottesdienst mit Danksagung aller Mitarbeitenden und Freunde. Anschließend gemeinsames Abendessen mit Open End (Bitte um Rückmeldung zur Essensplanung 07331-42872).
20 Uhr – Übertragung des WM-Spiels Deutschland gegen Schweden für die Personen, die es sehen möchten.

Der Geislinger Singkreis feiert sein 70-jähriges Jubiläum.  
Der Singkreis wird 70 Jahre. Gegründet wurde er von Bezirkskantor Hermann Rau im Jahr 1948. Das feiert er mit einem Auftritt bei Festgottesdienst im Rahmen des Bezirkskirchentags am 24. Juni 2018. Dieser Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Stadtkirche in Geislingen, Kirchplatz 1.
Der Singkreis, Orchester und Solisten führen die Kantate BWV 137, Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren, auf. Die Leitung hat Bezirkskantor Thomas Rapp

 

PFAFFENPFEFFER in Gruibingen

Samstag, 30.06.2018 um 19 Uhr
Sickenbühlhalle Gruibingen
Ja, sie kommen nach Gruibingen! Die lustigen Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Kirchenbezirk Göppingen. Die Pfaffenpfeffer.
Nach einer erfolgreichen Reformationstour im Jahr 2017 durch die Landeskirche kommen sie mit ihrem neuen Programm „Best of“ am Samstag, 30. Juni in die Gruibinger Sickenbühlhalle.

Alles wird durch den Kakao gezogen. Die Pfarrerinnen und Pfarrer, die Sekretärinnen, die Gemeindeglieder, die Taufinteressenten. Liebevoll, aber auch scharf beobachtet, bringen sie lustige Geschichten aus ihrem Alltag auf die Bühne. Wunderbare Musik rundet dieses Kabarett ab.

Karten gibt es bei der Raiffeisenbank, beim Autohaus Bötzel, im Pfarramt (07335-5200) in Gruibingen und an der Abendkasse.
www.gruibingen-evangelisch.de

Landesposaunentag in Ulm

vom 30.06. bis 01.07.2018
Erfrischend, lebendig
Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) und der CVJM Ulm laden am 30. Juni und 01. Juli 2018 zum 47. Landesposaunentag nach Ulm ein.
Geplant sind zahlreiche öffentliche Gottesdienste und Freiluftkonzerte, ein Jungbläserfestival in der Donauhalle und ein von Bläserklängen gefülltes Münster. Unter dem Motto „LAPO Specials“ gibt es vielfältige Angeboten für alle Besucher.
Startschuss ist am Samstag mit einem Abend der Begegnung und einem Eröffnungskonzert auf dem Kornhausplatz.
Bei der Schlussfeier am Sonntag, 01. Juli um 16 Uhr auf dem Münsterplatz vereinigen sich die 8.000 Bläser aus ganz Württemberg unter dem höchsten Kirchturm der Welt.
Landesposaunentag - verschiedene Veranstaltungsorte in Ulm
Tourist Information Ulm/Neu-Ulm
Münsterplatz 50, 89073 Ulm
Telefon: 0731 1612830, Fax: 0731 1611641
Öffnungszeiten: Mo - Sa 09:30 - 18:00 Uhr
Sonn- und feiertags 11:00 - 15:00 Uhr landesposaunentag@ejwue.de
www.landesposaunentag.de


Weltgebetstag der Frauen am 1. März 2019

Liebe Frauen,
Sie sind eingeladen, mitzumachen beim Weltgebetstag. Er lebt von Ihrem Engagement.
Wir sind eingeladen, mit Menschen rund um den Erdball Gemeinschaft zu erleben. Ein Land aus der Mitte, dem Herzen Europas, lädt zur Begegnung ein. Frauen aus Slowenien rufen uns zu: Kommt, alles ist bereit!
Um diese Aufforderung dreht sich der ausgewählte Bibeltext, den wir im Lukas-Evangelium, Kapitel 14, Verse 13-24 finden. Im Gleichnis vom Festmahl wird immer wieder und immer neu eingeladen. Die einen haben etwas Einträglicheres vor und lehnen ab, andere kommen spontan dazu, und dann ist immer noch Platz am Tisch. Gottes Gastfreundschaft und Großherzigkeit setzt uns in Erstaunen.
Möchten auch Sie sich beim ökumenischen Weltgebetstag engagieren? Infos und die Termine der Vorbereitungsveranstaltungen erhalten Sie im evangelischen Pfarramt unter der Telefonnummer 07331-7155410 zu den Kontaktzeiten.



Familienwanderung vom ev. Kindergarten "Unter dem Regenbogen"

Vor kurzem trafen sich samstags zahlreiche Familien aus unserem Kindergarten, um gemeinsam zu wandern und ein paar schöne Stunden miteinander zu verbringen.

Nach einem kurzen Begrüßungslied und Anweisungen zum Ablauf der ersten Familienwanderung, zu welcher wir uns um 10 Uhr im Hof des Kindergartens getroffen haben, machten wir uns auf den Weg zum „Friedheim“.
Hier angekommen wurden Tische und Bänke aufgestellt und das mitgebrachte Rucksackvesper verzehrt. Wir Erzieherinnen staunten nicht schlecht über den Inhalt der Vesperdosen. Brot, Wurst, Käse, Obst, Gemüse; es fehlte an nichts!

Nachdem alle gut gestärkt waren, wurden Laufkarten für die vorbereiteten Spielstationen ausgeteilt und die Kinder machten sich mit ihren Eltern auf den Weg, um diese zu absolvieren.
Ob beim Tannenzapfenwerfen, beim Hindernislauf, beim Überwinden der Wackelleiter oder bei der Waldschlangensuche, sowohl Kinder, als auch Eltern hatten großen Spaß dabei. Für ihre erfolgreiche Teilnahme an den Spielstationen wurden die Kinder anschließend mit  Waldmedallien belohnt.
Ein besonderes Highlight war die Anwesenheit von Herrn Metzger. Er ist Jäger und hatte einige einheimische Waldtiere dabei. Wer kann schon von sich sagen, dass er aus nächster Nähe einem Dachs, einem Waschbär, einem Wildschwein, einem Fuchs ins Auge sehen konnte? Wir hatten die Gelegenheit dazu, diese und weitere Tiere aus nächster Nähe anzuschauen, zu streicheln und natürlich vieles über sie zu erfahren.

Unser Dank gilt an dieser Stelle nochmals Herrn Metzger, der sich die Zeit genommen und uns dies ermöglicht hatte.

Nachdem alles wieder aufgeräumt und verstaut war, traten wir den Heimweg an, und zwar so rechtzeitig, dass die einen noch ins Freibad, die anderen ihrer Gartenarbeit oder anderen Verpflichtungen nachkommen konnten.

Wir verschenken unseren Sand aus dem Sandkasten!
Die Gelegenheit, sich daran zu bedienen, besteht noch bis Freitag, 29. Juni.



Mensch und Demenz - die Austellung "DEMENSCH"

Die Zeichnungen, in denen Peter Gaymann mit Witz und Scharfsinn die Situationskomik und Alltagsprobleme von Menschen aufs Korn nimmt, die in irgendeiner Weise vom Thema Demenz betroffen sind, helfen die gesellschaftliche Wahrnehmung von Demenz zu entkrampfen. Peter Gaymann schafft es damit, ein Tabu zu brechen und das oft gemiedene Thema Mensch & Demenz aus der Ecke zu holen – mitten in die Gesellschaft, wo es hingehört.

Wir wollen eine Kultur fördern, die Demenz annimmt und sie nicht ausgrenzt. Humor stellt dafür eine wichtige Brücke dar. Die Bilder von Peter Gaymann sollen die Betrachter dazu ermutigen, sich mit der besonderen Situation von Demenzbetroffenen auseinanderzusetzen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Thomas Franz, Hausleitung Samariterstift
Uwe Glöckner, Regionalleiter

Veranstaltungsort für alle drei Abende: CAFÉ SONNENSCHEIN im Samariterstift Geislingen. Eintritt frei!
08.06.2018, 19.30 Uhr – Vernissage mit Marv dem Zauberer und Musik
05.07.2018, 19.30 Uhr – DemenzPartner. Christine Metzger über Basiswissen zur Demenz
11.10.2018, 19.30 Uhr – Vortrag mit Prof. Dr. Hans-Peter Zeitler

 

 

Der HUB startet

Herzliche Einladung zum Schnupperabend am Mittwoch, den 27.06.18 um 20.00 Uhr bei Gaby und Fredy Spano, Talstraße 10, in Kuchen.
Sollte jemand noch Fragen im Vorfeld haben, kann er gerne unter der Telefonnummer 83486 bei uns anrufen.
Was ist ein Hub?
Ein Hub ist eine kleine Gruppe von Menschen, die sich treffen, um über Gott und die Welt zu reden, ihre Fragen zu stellen und sich besser kennenzulernen.
Es soll ein Ort sein, wo die Liebe Gottes das reale Leben trifft.



Im Sommer ins Waldheim!!

Langeweile in den Sommerferien? Nicht mit uns!

In den ersten drei Sommerferienwochen öffnet das evang. Ferienwaldheim in Stötten wieder seine Pforten!

Lägerle bauen, Geschichten hören, Singen, Toben, Kicken, Basteln, Geländespiele – da ist für alle was dabei! Und noch mehr Spaß macht es, wenn die beste Freundin oder der beste Freund gleich mitkommt!

Morgens geht’s mit dem Bus nach Stötten und nach einem leckeren Frühstück geht es ab in den Wald. Dort entstehen aus Holz und Paketschnur tolle Lägerle, die jeweils am Ende der Woche prämiert werden. Nicht selten entstanden schon mehrstöckige Gebäude! Nach einem schmackhaften Mittagessen gibt es die „Waldheimandacht“. Wer dabei jedoch an Stillsitzen denkt hat weit gefehlt: die Waldheimband spielt fetzige Lieder und es gibt eine spannende Geschichte! 

Am Nachmittag wird nochmal am Lägerle gebaut oder es gibt besondere Aktionen wie Geländespiele, Olympiaden oder Basteleien – unseren Mitarbeitern fällt immer was Tolles ein! Abends geht es nach Hause, um frisch ausgeruht in den nächsten Tag starten zu können.

Und wer darf mitmachen?

Teilnehmen können Kinder von 6 – 12 Jahren sowie jüngere Kinder, die nach den Sommerferien in die Schule kommen. Die Kinder werden in Altersgruppen von unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut. 

Es gibt einen Bustransfer von Geislingen, Kuchen, Gingen, Süßen und Donzdorf.

Waldheimzeit 

Waldheimzeit ist wie immer in den ersten drei Sommerferienwochen.

1. Woche, 30.07. – 03.08.2018, 08.00 – 18.00 Uhr

2. Woche, 06.08. – 10.08.2018, 08.00 – 18.00 Uhr 

3. Woche, 13.08. – 17.08.2018, 09.30 – 18.00 Uhr, extra Frühbetreuung ab 07.30 Uhr möglich

Anmeldung und Teilnehmerbeiträge

Anmeldungen sind jederzeit möglich!

Anmeldeunterlagen erhalten Sie unter

www.waldheim-stoetten.de oder bei der ev.

Kirchenpflege, Bahnhofstraße 75, Geislingen.

 

Zum Vormerken:

Das Alljährliche Waldheimfest findet am Samstag,

4. August 2018 statt – schon heute herzliche

Einladung!

 

Zu alt fürs Waldheim?

Dann werde doch Mitarbeiter! Wir sind auf der

Suche nach motivierten Jugendlichen (Mindestalter

16 Jahre) und jungen Erwachsenen, die Teil

unseres Teams werden wollen!

 GruppenmitarbeiterInnen – Du möchtest den

Kindern schöne Ferien bei uns ermöglichen?

Dann mach doch mit! Über 30

Ehrenamtliche engagieren sich bei uns im

Sommer. Die Mitarbeitenden werden auf ihre

Aufgabe vorbereitet und sind immer in

Teams unterwegs. Da ist Spaß garantiert!

 Waldheimküche – Viele Kinder brauchen viel

Essen und viel Geschirr. Da brauchen wir

einige fleißige Hände. Du hast Lust dazu?

Schön!

Eine wochenweise Teilnahme ist möglich, es gibt

ein Taschengeld.

Anfragen und weitere Informationen gibt es bei

Waldheimleiterin Daniela Hartmann (Infokasten)

 

Noch Fragen?

www.waldheim-stoetten.de

Waldheimleiterin

Daniela Hartmann

Tälesbahnstraße 7, 73312 Geislingen

Telefon: (07331) 303748

Mobil: (0178) 2379429

infodontospamme@gowaway.waldheim-stoetten.de