Ökumenischer Gebetskreis

„Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es ernstlich ist." Diese Verheißung aus dem Jakobusbrief nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ökumenischen Gebetskreises (ÖKG) besonders ernst und treffen sich immer am letzten Mittwoch im Monat – entweder im katholischen Gemeindezentrum oder im evangelischen

Gemeindehaus. Nach anfänglichem Singen und Beten werden interessante Infos zu ausgewählten Ländern weitergegeben und aktuelle Gebetsanliegen ausgetauscht, für die dann gemeinsam gebetet wird. Für nähere Informationen wenden Sie sich einfach an Karlheinz Kasper (07331 – 82304) oder an Ludwin Christmann (07331 – 81336).